Freuen Sie sich mit uns auf den Frühling, auf die länger werdenden Tage, den ersten Aperitif im Freien und die intensiven Düfte - seien sie in der spriessenden Natur oder im Weinglas.

Wir haben für Sie unsere Frühlings-Weinideen und Angebote zusammengestellt und in den Weinstories finden Sie bestimmt eine schöne Inspiration, um den Lenz zu untermalen. Alle Details finden Sie hier auf unserer Website oder aber auch in unserem digitalen Frühlings-Flyer.

Klicken Sie sich hier durch das Angebot:

 

Nun ist es also soweit - Prosecco findet man nicht mehr nur als weisser Schaumwein auf dem Markt sondern jetzt auch im frühlingshaften, stimmungsmachenden Pink!

Bis anhin war die bestimmende Traubensorte im Prosecco Glera, sie musste zu mindestens 85 Prozent enthalten sein. Einige lokale Weissweinsorten durften hinzugefügt werden.
Nun wurden die Produktionsbestimmungen überarbeitet, so dass ab der Ernte 2020 der Glera 10-15% Pinot Noir hinzugefügt werden dürfen. Das freut besonders das Consorzio Prosecco DOC sehr, während das Consorzio Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore DOCG an der Tradition des weissen Schaumweins festhalten wird.

Wenn Sie sich jetzt fragen, wie denn ein Prosecco Rosé sich geschmacklich von seinem traditionsreichen Vorbild unterscheidet, dann geht es vor allem darum, was der zusätzliche Anteil vom Pinot Noir mitbringt.
Bei unserem lachsrosafarbigen Prosecco Rosé Brut von La Farra zeigt sich nebst den fruchtigen Aromen von Birne und Pfirsich sowie den blumigen Akzenten eine bemerkenswerte reife Beerenfrucht und eine feine Kräuterwürze, die an Lakritze erinnert. Wie gewohnt überzeugt aber La Farra auch bei seinem Neuzugang mit der lebhaften Saftigkeit, die bis ins lange, verspielte Finale anhält.

Draussen wird es wärmer, ein frischer Weisswein passt jetzt ganz hervorragend.
Entdecken Sie mit dem Lenz die intensiven Aromen von Birnen, Aprikosen, feinen Kräutern und delikaten Holunderblüten neu im Wein - wir haben da was Passendes für Sie rausgesucht.

Vielleicht strecken Sie Ihre Füsse ja grad in die Sonne, Sie sitzen zum ersten Mal wieder am See und geniessen die Wärme im Gesicht. Runden Sie den Glücksmoment mit einem saftigen Rosé ab - die aromatischen Düfte von Erdbeeren, Rhabarber oder Himbeeren passen perfekt zur Melone mit Rohschinken, zum Nachmittag in der Sonne oder Feierabend-Gläschen auf der Terrasse.

Die Tage werden wieder länger, wir sitzen nach dem Abendessen gerne noch etwas beisammen und schauen uns bei einem Glas Rotwein den Sonnenuntergang an.
Überlassen wir die satten, süss-fruchtigen Weine doch den kalten Monaten - im Frühjahr geniessen wir feine Kirscharomen, Kräuternoten und klassische Eleganz und Harmonie.

Ein Prickeln im Bauch ist doch immer schön - helfen Sie zur Not mit einem Glas Sprudel nach.
Zu den leichten Tagen passt ein Cava ausgezeichnet, seine feine Zitrusfrucht macht ihn angenehm frisch. Träumen Sie sich mit einem Prosecco in die Colline im Veneto, oder gönnen Sie sich bei einem Glas Rosé-Champagner den klassischen Genuss der Königsklasse.

 

 

 

Wir waren wohl zu hoffnungsvoll...doch gemäss den neusten Bundesrats-Entscheidungen vom 19. März 2021 wird es uns nicht möglich sein, wie angekündigt Mitte April bei gemeinsamen Happy Hours das langersehnte Anstossen nachzuholen.

Wir bleiben aber optimistisch, irgendwann ist es für uns wieder möglich, sich mit Ihnen bei einem feinen Glas Wein auszutauschen, Ihnen unsere neusten Lieblinge persönlich vorzustellen und im Freien anzustossen.
Wir bleiben am Ball, sind weiterhin proaktiv dabei, Möglichkeiten zu finden und halten Sie auf dem Laufenden.
Bis ganz bald hoffentlich bei einem guten Tropfen!


 

MINI-PRIMAVERA am Donnerstag, 22. April 2021

Voller Vorfreude, Gäste an einer Weinverkostung willkommen zu heissen, hat die Expovina Primavera an einer Klein-Ausgabe für die Pandemie-Situation gearbeitet. Wir von Jeggli Weine hätten Sie in diesem Zusammenhang am Donnerstag, 22. April an einer Exklusiv-Degustation im kleinen Rahmen begrüsst. Aber eben...hätten. 

Die Mini-Primavera 2021 kann aufgrund des Bundesrats-Entscheids vom 19. März 2021 nicht stattfinden. 

 

 


 

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an: 044 844 37 47